Zu Beginn der Therapie empfehle ich Einzelbehandlung

 

behandlungSie liegen  bekleidet und warm zugedeckt auf einer Liege und überlassen sich Ihrer Wahrnehmung und der Erfahrung meiner Hände.

Meine Hände nehmen Kontakt auf mit einer tiefen vegetativen Schicht, in der Körper und Seele nicht voneinander getrennt sind, in der der Innere Atem, der Zellatem, als Beweger der Kräfte wirkt. Über meine Hände erleben Sie die Körperräume mit dem, was sich in ihnen zeigt. Jetzt und Hier. In Stille, Zuwendung, Achtung. Verhinderungen, Verknotungen, Muster, Möglichkeiten dürfen sich zeigen, werden durchlichtet, erkannt. Der Innere Atem wirkt ordnend, Kräfte finden neue Be-Wegungen und Lebensmöglichkeiten. Entspannung tritt ein, in ihrer Mitte beginnen sich innere Quellen wieder zu regen , heilende Impulse finden ihren Weg.

Behandlung dauert in der Regel eine Stunde, zu Beginn und am Ende wird gesprochen und reflektiert über Anliegen und Erlebtes.

Private Krankenversicherungen und  Beihilfe übernehmen in der Regel anteilig die Kosten für atemtherapeutische Behandlung.

 

Johanna Hardt, Heilpraktikerin und Atemtherapeutin, Tel: 0221 278 480 55, E-Mail: johannahardt@netcologne.de, Copyright 2017